Erbsen-Zucchini-Bärlauch-Risotto

Erbsen-Zucchini-Bärlauch-Risotto

mit Salami-Chips

Zubereitung

1

Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten.

2

Den Reis dazu geben und mit andünsten, bis er glasig wird.

3

Reis und Zwiebeln mit Traubensaft ablöschen, anschließend die Gemüsebrühe nach und nach unterrühren und bei mittlerer Hitze garen.

4

Nach der Hälfte der Garzeit die Erbsen dazugeben und mit garen. Die Zucchini kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen. Anschließend den Frischkäse und Pesto gut unterrühren und Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Salamischeiben anrösten, Risotto anrichten und Salami-Chips darauf verteilen.

Guten Appetit!

Zutaten für 10 Portionen

  • 100 ml

    Olivenöl

  • 200 g

    Zwiebeln, fein gewürfelt

  • 800 g

    Riso Cremona Arborio

  • 200 ml

    weißer Traubensaft (oder Weißwein)

  • 2 l

    Gemüsebrühe

  • 500 g

    Erbsen

  • 500 g

    Zucchini, halbiert in Scheiben geschnitten

  • 150 g

    Frischkäse

  • 200 g

    Bärlauchpesto

  • 200 g

    luftgetrocknete Salami, in dünnen Scheiben

  • Salz, Pfeffer