Herbstliches-Pilz-Risotto

Herbstliches Pilz-Risotto

Zubereitung

1

Die Pilze grob hacken und den Parmesan reiben.

2

Butter erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten.

3

Reis dazu geben und glasig werden lassen.

4

Knoblauchpaste, Traubensaft (oder Wein) und etwas Brühe angießen und kurz aufkochen lassen. Nach und nach die restliche Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze garen. Gut umrühren.

5

Champignons und Zitronenschale 10 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.

6

Sahne, Parmesan und Thymian zum Schluss untermischen und eventuell mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

7

Das Risotto vor dem Servieren mit Thymian garnieren.

Guten Appetit!

Zutaten für 10 Portionen

  • 800 g

    Champignons, küchenfertig

  • 100 g

    Butter

  • 200 g

    Zwiebeln, fein geschnitten

  • 800 g

    Riso Cremona Arborio – original italienischer Risottoreis

  • 30 g

    Knoblauchpaste

  • 200 ml

    weißer Traubensaft (oder Weißwein)

  • 2 l

    Hühnerbrühe(oder Gemüsebrühe für die vegetarische Zubereitung)

  • 10 g

    abgeriebene Zitronenschale

  • 200 ml

    Sahne

  • 100 g

    Parmesan

  • 10 g

    frische Thymianblättchen, gehackt

  • Salz, Pfeffer