Risotto-Traditionale-mit-Schweinemedaillons-und-weissem-Spargel

Risotto „Traditionale“

mit weißem Spargel an Zitronensauce und Schweinemedaillons im Speckmantel

Zubereitung des Risotto „Traditionale“

1

Butter erhitzen, die Zwiebeln andünsten.

2

Reis dazu geben und glasig werden lassen.

3

Traubensaft (Wein) und etwas Brühe zugeben und kurz aufkochen lassen. Nach und nach die Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze garen. Gut umrühren.

4

Mascarpone zum Schluss untermischen und eventuell mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Zubereitung des weißen Spargel an Zitronensauce und Schweinemedaillons im Speckmantel

5

Spargel schälen und in ausreichend leicht gezuckertem Salzwasser auf Biss kochen.

6

Sauce Hollandaise erwärmen. Mit Zitronenschale und Zitronensaft würzen.

7

Jedes Schweinemedaillon mit einer Bacon-Scheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.

8

Öl in einer Pfanne erhitzen und mit angedrückten Knoblauchzehen und Rosmarinzweigen aromatisieren. Fleisch beidseitig scharf anbraten. Anschließend die Hitze herunterstellen und die Medaillons knapp durchgaren. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Guten Appetit!

Zutaten für Risotto „Traditionale“ (10 Portionen)

  • 100 g

    Butter

  • 200 g

    Zwiebeln, fein geschnitten

  • 800 g

    Riso Cremona Arborio –original italienischer Risottoreis

  • 2 l

    Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühefür die vegetarische Zubereitung)

  • 200 ml

    Weißer Traubensaft(oder Weißwein)

  • 200 g

    Mascarpone

  • Salz, Pfeffer

Zutaten für Weißer Spargel an Zitronensauce und Schweinemedaillons im Speckmantel (10 Portionen)

  • 3 kg

    Weißer Spargel

  • 500 ml

    Sauce Hollandaise

  • Zitronenschale, etwas Zitronensaft

  • 20

    Schweinemedaillons á 75 g

  • 20

    Scheiben Bacon

  • 100 ml

    Pflanzenöl

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 3

    Zweige Rosmarin

  • Pfeffer, Salz, Zucker