Risotto-Verde-mit-gruenem-Spargel-Pfannkuchen-Bacon

„Risotto Verde“ grüner Spargel-Risotto

mit Parmesan, gerösteten Haselnüssen, krossem Bacon und Kräuter-Pannkuchen-Streifen

Zubereitung des „Risotto Verde“

1

Fett erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten.

2

Reis dazu geben und glasig werden lassen.

3

Traubensaft (Wein) und etwas Brühe angießen und kurz aufkochen lassen.

4

Den grünen Spargel zugeben. Nach und nach die Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze garen. Gut umrühren.

5

Parmesan und Haselnüsse zum Schluss untermischen und eventuell mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

6

Mit dem krossen Bacon anrichten

Zubereitung der Kräuter-Pfannkuchen-Streifen

7

Eier und Sauerrahm verschlagen. Mehl und Mineralwasser zugeben und den Teig glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 20 Min. quellen lassen.

8

Die gehackten Kräuter unter den Teig ziehen.

9

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise einfüllen. Einzelne Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ausbacken, herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

10

Pfannkuchen in Streifen schneiden und zum Risotto servieren.

Guten Appetit!

Zutaten für „Risotto Verde“ (10 Portionen)

  • 100 ml

    Olivenöl

  • 200 g

    Zwiebeln, fein geschnitten

  • 10 g

    Knoblauchpaste

  • 800 g

    Riso Cremona Arborio –original italienischer Risottoreis

  • 200 ml

    Weißer Traubensaft (oder Weißwein)

  • 2 l

    Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühefür die vegetarische Zubereitung)

  • 600 g

    grüner Spargel, 2cm große Stücke

  • 200 g

    Parmesan

  • 100 g

    Haselnüsse, gehackt, geröstet

  • 200 g

    Bacon, kross gebraten

  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Kräuter-Pfannkuchen-Streifen (10 Portionen)

  • 5

    Eier (Klasse M oder 250g Vollei)

  • 175 g

    Sauerrahm (24% Fett)

  • 125 g

    Mehl

  • 75 ml

    Mineralwasser (mit Kohlensäure)

  • 25 g

    Kräuter, gehackt (Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)

  • 50 ml

    Pflanzenöl

  • Salz, Pfeffer, Muskat