Rote-Beete-Risotto-Schweinenacken-Weisser-Spargel

Rote Bete-Risotto

mit paniertes Schweinenackensteak und Spargel

Zubereitung des Rote Bete-Risotto

1

Die Rote Bete in 1 cm große Würfel schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

2

Butter erhitzen, die Zwiebeln etwas karamellisieren lassen.

3

Reis dazugeben und glasig werden lassen.

4

Traubensaft (Wein) und etwas Brühe angießen und kurz aufkochen lassen. Nach und nach die Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze garen. Gut umrühren.

5

Die Rote Bete 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen.

6

Sahne und Meerrettich zum Schluss untermischen und eventuell mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Das Risotto vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Zubereitung für paniertes Schweinenackensteak und Spargel

7

Den Spargel schälen, die Stangen halbieren und in ausreichend leicht gezuckertem Salzwasser auf Biss kochen. Die Eier verquirlen. Die Schweinenackensteaks mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

8

Das Fleisch zuerst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Jetzt die Steaks im Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden.

9

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schweinenackensteaks von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun ausbraten. Dabei öfters mit dem Fett aus der Pfanne begießen. Die Steaks aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

10

Die Pfanne – in der die Steaks gebraten wurden – erhitzen und die Spargelstangen darin schwenken, bis diese zu bräunen beginnen.

Guten Appetit!

Zutaten für Rote Bete-Risotto (10 Portionen)

  • 600 g

    Rote Bete, gegart (vakuumiert)

  • 1

    Bund Schnittlauch

  • 100 g

    Butter

  • 200 g

    Zwiebeln, fein geschnitten

  • 800 g

    Riso Cremona Arborio – original italienischer Risottoreis

  • 2 l

    Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühefür die vegetarische Zubereitung)

  • 200 ml

    Weißer Traubensaft (oder Weißwein)

  • 200 g

    Sahne

  • 30 g

    Meerrettich (tafelfertig)

  • Pfeffer, Salz

Zutaten für paniertes Schweinenackensteak und Spargel (10 Portionen)

  • 3 kg

    Spargel, weiß

  • Salz, Zucker, Pfeffer,Chiliflocken

  • 3

    Eier (Klasse M oder150 g Vollei)

  • 10

    Schweinenackensteaks

  • 50 g

    Mehl

  • 100 g

    Paniermehl

  • 100 g

    Butterschmalz